Viewing entries tagged
aufträge

Comment

Outdoor Crossfit Fitness Shooting

Für das junge Fitnessunternehmen von Sebastian Dürr wurden dringend sportliche Outdooraufnahmen benötigt. Ein bisschen Blitzlicht und Umgebungslicht sollten stimmig zusammenspielen und als Fotograf aus der Umgebung habe ich ihn gerne bei einem gelungenen Start unterstützt. :-)

Comment

Comment

Style & Portrait Shooting beim Hairline Team

Ein Style Shooting mit dem Hairline Team war ja auch noch. Überflüssig zu erwähnen, dass die Stimmung losgelöst und entspannt war, klasse wie immer. :-)

Comment

Comment

Rückblick 2015 - für WOGS Juwelier als Produktfotograf

Ein regelmäßiger Auftraggeber ist mittlerweile der Juwelier WOGS Collection und da hatte ich als Produktfotograf auch 2015 wieder einiges zu tun an Ringen, Ketten, Ohrringen, Armbänder, Uhren usw. ..
Hier gehts allerdings mehr um die Masse an Produkten, die fotografiert werden müssen. Für jedes Produkt sind also nur etwa 5min zum fotografieren und in der Nachbearbeitung vorgesehen - mehr Aufmerksamkeit ist wegen der großen Menge an Produkten einfach nicht möglich bzw. unrentabel. Trotzdem muss das Ergebnis natürlich top und einheitlich sein, deshalb ist die Vorbereitung in der Lichtsetzung essentiell.

Comment

Comment

Rückblick 2015 - Portrait / Team Shoot von Hairline Friseur

Hat mich sehr gefreut auch in 2015 wieder beim Hairline-Team gebraucht zu werden. Es ging beim Fotoshooting um Portrait-Einzelbilder und Gruppenfotos. Das Ein- oder Andere auch etwas ausgeflippter / experimenteller.
Es macht immer wieder Spaß mit euch zu arbeiten. :-)

Comment

Comment

Rückblick 2015 - Outdoorshooting mit Pferden

In der Tierfotografie interessieren mich Pferde ganz besonders. Umso schöner war die Gelegenheit Pferdedame Angel in Szene zu setzen. Wir haben uns als Kulisse eine Baugrube in der Nähe gewählt und zum späten Nachmittag hin viele schöne Fotos geschossen. Es war ein Risiko, aber ich habe ausprobiert Pferd und Reiter möglichst starr/bewegungslos zu positionieren und dann quasi ein Panorama geschossen, um bei Offenblende eine möglichst geringe Schärfentiefe zu erreichen.
Übrigens haben wir mit Blitzen gearbeitet, das hat geklappt, im Gegensatz zu Reflektoren, die haben Angel zu sehr irritiert bzw. geblendet. Es sind eben keine statischen Requisiten, die man beliebig platzieren kann, sondern genauso wie wir - Lebewesen.

Comment